CAN Module versenden automatisch Botschaften

CAN Module versenden automatisch Botschaften

Produkt Photo: - CAN Module versenden automatisch Botschaften

Highlights

  • Galvanisch getrenntes CAN Interface
  • Auto Transmit Modus
  • Auto Receive Modus
  • Unterstützung von Float Werten
  • Registerbasierende Ansteuerung
  • Kundenspezifische Anpassungen schnell und einfach realisierbar
  • Digitale und analoge Ein-/Ausgabeeinheiten verfügar
  • Kostenlose Firmware-Updates
  • Spezielle Steckverbinder für schnellen Modultausch
  • Kontroll LED’s
  • Ausführliche Dokumentationen

DEDITEC in Brühl bietet für seine CAN gesteuerten I/O Module nun auch einen automatischen Sende- und Empfangsmode an.

 

DEDITEC CAN-Messmodule mit automatischem Sende-/ Empfangsmodus

Eine aufeinander abgestimmte Kombination aus Hard- und Software sticht bei den RO-CAN Modulen von DEDITEC hervor. Das galvanisch getrennte CAN-Interface, eine komfortable Windows Konfigurationssoftware und über 8 verschiedene digitale und analoge Ein-/Ausgangsmodule sorgen für manigfaltige Einsatzmöglichkeiten. Als neuestes Update kommt der Kunde nun auch in den Genuss eines automatischen Sende-/ und Empfangsmodus. Die Konfiguration erfolgt über eine grafische Windowsoberfläche.

 

Auto Transmit-Modus

Hierbei können vier unterschiedliche Sende-Pakete mit jeweils einer Ziel-CAN Adresse und einem Zeitintervall angegeben werden. Das Modul versendet dann automatisch im Zeitintervall die eingestellten Pakete (Digitale-Eingänge, Analoge Eingänge oder auch Testdaten). Der Zeitintervall lässt sich in Millisekunden Schritten von 1ms bis zu 9s einstellen.

 

Auto Receive-Modus

Auch hier können 4 verschiedene CAN-Adressen angegeben werden. Das Modul reagiert dann auf Pakete, die an diese Adressen gesendet werden. Was mit den empfangen Daten gemacht wird, das konfiguriert der Benutzer. Die CAN-Daten können auf die digitalen Ausgänge oder z.B. auf die D/A Ausgänge ausgegeben werden.

 

Timeout Funktion

Desweiteren besitzt das Modul eine Timeout Funktion. In 100ms Schritten kann somit ein Zeitlimit gesetzt werden, innerhalb dessen das Modul angesprochen werden muss. Geschieht dies nicht, wird der Timeout aktiv und alle Ausgänge werden automatisch zurückgesetzt.

 

CAN Configuration Utility

Mit der Installation der Treiberbibliothek erhält man zusätzlich ein praktisches VB Konfigurationstool. Hiermit lassen sich bequem sämtliche Einstellungen zum automatischen Versenden oder Empfangen definieren, wie z.B.: die Baudrate, Spannungsbereich, Address-Mode (11 oder 29 Bit), Modul-/ Responseadresse, Sende- / Empfangsintervalle (1ms..9s) uvm. Momentan können mit diesem Tool bis zu vier unterschiedliche I/O Baugruppen pro Modul konfiguriert werden.
Eine Unterstützung von Float Werten wird in Kürze ebenfalls möglich sein.

 

Kundenspezifische Umsetzung

Auf Grund der Vielzahl an unterschiedlichen Kundenprojekten und Anforderungsbedingungen ist eine “All in one Lösung” nur schwer realisierbar. Unsere Produkte wurden deshalb so ausgelegt, dass eine schnelle Anpassung auf spezielle Kundenwünsche umsetzbar ist. Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne bei der Realisierung Ihres Projektes.

 

Sicherheit und Schutz durch galvanische Trennung

Unter Industriebedingungen ist ein Schutz durch galvanische Trennung unerlässlich. Die DEDITEC RO-CAN-Serie bietet neben dem galvanisch getrennten CAN-Interface sämtliche Ein-/Ausgabemodule mit galvanischer Trennung an. Diese umfassen sowohl digitale Ein- und Ausgänge, als auch analoge Ein- und Ausgänge. Die Besonderheit hierbei ist, dass der deutsche Hersteller auf Kundenwunsch die gewünschten Ein-/Ausgänge individuell kombinieren kann.

 

Dokumentation und Firmware-Updates

Eine ausfühliche Dokumentation befindet sich in deutsch und englisch für Interessenten und Kunden zum kostenlosen Download auf www.deditec.de. Hier informiert DEDITEC über Neuerungen und auch kostenlose Firmware-Updates, die das Modul weiter verbessern. Diese stehen dort ebenfalls zum Download bereit.

 

Lieferumfang und Preis:

Alle DEDITEC Module enthalten sämtliche Steckverbinder, eine umfangreiche Windows-Treiberbibliothek, praktische Testsoftware und Beispielprogramme. Preise und Ausstattungsvarianten finden Interessenten auf www.deditec.de.

 

Anmeldung DEDITEC Newsletter

DEDITEC informiert Sie regelmäßig über neue Produktveröffentlichungen und Software Updates. Melden Sie sich noch heute für den kostenlosen Newsletter an.
https://www.deditec.de/newsletter/?p=subscribe